Kontor44

"Do one thing very, very good"

                                                                                                            Zitat: Jack Welch

Jack Welch hat so gar nichts mit Touristik zu tun und dennoch passt diese Philosophie so perfekt zu unserer Denkweise, dass wir sie uns direkt zu eigen gemacht haben.

 

Das kennen wir alle: Manchmal werden wir von der Vielzahl an Ideen, Notwendigkeiten, Problemen des Alltags - nennen wir es einfach von Projekten - so überwältigt, dass wir nicht mehr wissen, wo wir anfangen sollen. Alles scheint gleichermaßen wichtig und eilig. 

 

Kontor44 unterstützt Unternehmen dabei, sich auf das für den Moment Wesentliche zu

konzentrieren, Komplexitäten zu strukturieren und zu reduzieren.


Diese Philosophie hilft Projekte zu priorisieren, zu fokussieren oder auch konsequent auszusortieren.

Und genauso sollte man bei der Bewertung der vorhandenen Kompetenzen vorgehen.
Ist es immer sinnvoll, alles selber zu machen? 
Oder ist es effizienter, sich in einzelnen Bereichen - die klar abgesteckt werden - extern professionell beraten und unterstützen zu lassen?

Für alles gilt gleichermaßen: Erst analysieren und den Bedarf ermitteln. Dann ein Konzept erstellen und die erforderlichen Maßnahmen organisieren - oder auch die Umsetzung in die Verantwortung eines Profis geben, der sich ausschließlich darauf konzentrieren darf.